Turnverein 1890 Rheinzabern e.V.

<

Hitzelauf in Gommersheim

gepostet am: 18.06.2022 von: Nele Haaks

Am 15. Juni um 19:10 Uhr sind drei vom TVR in Gommersheim beim 19. Gäulauf gelaufen. Wie fast jedes Jahr war es sehr heiß, abends immer noch 28°C.

Klaus Hölderich und Annabell Scherff sind die 10km gelaufen, Doris Bentz hat sich trotz großer Hitze der Herausforderung gestellt und ist den Halbmarathon gelaufen (gerade einmal 3 Tage nach dem letzten in Philippsburg). Die letzten 5km waren eine Quälerei für sie, doch sie hat durchgehalten und ist bei 2:24h ins Ziel gekommen. Sie erreichte in ihrer Altersklasse den 2. Platz. Annabell Scherff machte die Hitze bei 10km schon zu schaffen, trotzdem schaffte sie es noch mit einer Zeit von 57:47min auf Platz 3. Klaus Hölderich brauchte mit 1:05:45h etwas länger, auch ihm hat die Hitze zugesetzt.

TVR-Läufer auf längerer Strecke unterwegs

gepostet am: 12.06.2022 von: Nele Haaks

Am 12.06.2022 fand der 32. Philippsburger Festungslauf statt, bei dem um 09:00 Uhr Läufer aller drei Distanzen (5,7km, 10km, 21,1km) gemeinsam an den Start gingen. Bei sonnigem Wetter ging es etwa 2km bis in den Wald, in dem sich die Läufer je nach Strecke entsprechend länger aufhielten, bis es am Ende den gleichen Abschnitt zurück ins Ziel ging. Die 10km-Läufer hatten hierbei einen Verpflegungspunkt und die HM-Läufer hatten vier Verpflegungsstellen.

Vom TVR liefen dieses Mal fünf Athleten die HM-Distanz. Unter der 2h-Marke konnte hier Anneliese Haaks mit 1:56:37h bleiben, die den 1. Platz ihrer Altersklasse W30 belegte. Als nächstes vom TVR kam Annabell Scherff in einer Zeit von 2:02:45h ins Ziel. Knapp acht Minuten später, in 2:10:20h, hatte auch Doris Bentz die Strecke absolviert. Mit 2:14:56h erreichte unsere Distanz-Queen Judith Baumann den 2. Platz in der Altersklasse W50 und Klaus Hölderich wurde mit 2:28:25h der Erste in der M65.

Im Ziel gab es dann neben Iso und Sprudel noch erfrischende Wassermelone und Bananen. In der Realschule konnte man sich noch andere Getränke und reichlich Kuchen kaufen. Der letzte vom HM war noch nicht im Ziel, da begannen schon die Siegerehrungen, angefangen mit den 31. Läufern der 5,7km-Strecke. Gleich im Anschluss gab es die Siegerehrung für die 105 Teilnehmer der 10km-Distanz. Nach kurzer Pause ging es dann auch mit der Siegerehrung der 70 Halbmarathon-Läufer weiter.

Toll, dass die TVR-Läufer nicht nur 5km oder 10km bei Läufen laufen, sondern auch Mal zusammen etwas länger unterwegs sind 🙂

Die komplette Ergebnisliste gibt es hier.

TVR-Kids stark in Rülzheim vertreten

gepostet am: 7.06.2022 von: Nele Haaks

38 TVR-Athleten am Pfingstmontag in Rülzheim

Am Pfingstmontag ging es für den TVR Nachwuchs zum Rülzheimer Südpfalzlauf. Für die kleinsten stand ein 300m Bambinilauf auf dem Programm, die etwas älteren Schüler absolvierten den 1000m Lauf und unsere aktiven Läufer fanden die Herausforderung auf der 5km- und 10km-Distanz.

Als einziger bei den 5km ging Max Thomas (M70) beim ersten Lauf um 9 Uhr an den Start, der die gesamte Strecke in einer Zeit von 45:14min walkte.

Über 150 Kinder gingen bei den beiden Nachwuchsläufen an den Start! Darunter Levi Kaufmann und Phil Brauner, die erfolgreich die 300m absolvierten.

Beim 1000m Rennen war das Teilnehmerfeld so groß, dass der Veranstalter kurzer Hand den Lauf in Jungs- und Mädchengruppen einteilen musste. Stolze 29 Schüler stellte hier der TVR. 

Erster Rheinzaberner war Noah Eckert. Er kam in einer Zeit von 4:22min ins Ziel. Bei den Mädels lief Ella Türkis in 4:48min über die Zielmatte. Dicht dahinter folgten ihr Elif Fürniß, Lena Hägele, Sophie Hartmann, Lina Brandel, Johanna Krentz, Julian Kirsch, Carla Meißner, Maralie König, Lea Brauner, Nina Müller, Marlene Rubenbauer und Iuna Siebert. Auch sie waren mit vollem Einsatz dabei und freuten sich über die goldene Teilnehmermedaille.

Schnellste TVR’ler in der Altersklasse U12 waren Erol Fürniß und Mila Sitter. Paul Brandel, Eliah Laudenbach, Jannik Kirsch, Hermine Holstein, Davina Zirker, Finlay Zirker und Sophia Larösch komplettierten das Feld und hatten ebenfalls allen Grund zur Freude.

In der Altersklasse U8 zeigte Marten Krentz mit 5:14min sein Können und auch Olivia Schellenberger war zügig unterwegs. In 6:29min lief sie ins Ziel. Phil Eckert, Mian Kaufmann, Emin Fürniß und Julian Friedmann waren ebenfalls top motiviert dabei. Großen Andrang gab es im Ziel dann auch am Früchtestand. Hier sammelten die Kids wieder neue Kräfte. Vor allem die Wassermelone stand hoch im Kurs und die Helferin kam kaum hinterher die Melonen zu teilen.

Während die Schüler und Bambinis im Ziel ihre Medaillen präsentierten und Früchte verspeisten, waren die 10km-Läufer bereits auf der Strecke. Simon Fissaha erreichte mit einer tollen Zeit von 41:01min das Ziel, womit er den 2. Platz in der Altersklasse U18/U20 belegte. Etwa 5min später kam Ekkehard Gerndt als fünfter der M55 ins Ziel. Erste Frau aus TVR Sicht war Anneliese Haaks in einer Zeit von 49:47min. Damit erreichte sie ihr Ziel, die 50min-Marke zu unterbieten. Belohnt wurde sie zudem mit dem zweiten Platz der W30. Annabell Scherff lief 56:10min und wurde in der W55 damit fünfte. Bei der M50 belegte Oliver Löscher mit einer Zeit von 57:02min den 20. Platz. Klaus Hölderich kam als elfter der M65 mit einer Zeit von 1:04:44h ins Ziel.

Herzlichen Glückwunsch den Athleten!

Die komplette Ergebnisliste gibt es hier.

Seniorenmeisterschaften in Edenkoben

gepostet am: 4.06.2022 von: Nele Haaks

Am 04.06.2022 ging es für 6 TVR-Athleten auf das Seniorensportfest mit Seniorenmeisterschaften in das Weinstraßenstadion mit neuem blauen Bahnbelag nach Edenkoben. Nachdem es zu Beginn immer mal wieder regnete, klarte der Himmel zu den Läufen der TVR-Athleten immer mehr auf und es wurde immer sonniger und heißer. Definitiv am meistern vorgenommen hatte sich an diesem Tag Doris Bentz, die gleich bei 5 Laufdisziplinen an den Start ging.

800m – Für 3 TVR-Läufer als erste Disziplin standen die 800m an. Hier konnte Anneliese Haaks in der W30 den ersten Platz belegen, aber keinen Seniorenpfalzmeistertitel ergattern, da dies erst ab W35 möglich ist. Doris Bentz (W55) und Reinhard Brück (M70) konnten jeweils in ihrer Altersklasse den Pfalzmeistertitel holen.

100m – Hier wurde Hedwig Röther in der W65 Pfalzmeisterin und Doris Bentz wurde in der W55 Vize-Pfalzmeisterin.

400m – Doris Bentz (W55) und Hedwig Röther (W65) konnten bei den 400m den Pfalzmeistertitel für sich gewinnen, während Klaus Hölderich in der M65 Vizepfalzmeister wurde.

1500m – Reinhard Brück wurde in der M65 über die 1500m mit einer Zeit von 6:26min Pfalzmeister.

200m – Bei den 200m konnte Anneliese Haaks mit einer Zeit von 32,07sec den 1. Platz in der W30 belegen. Annabell Scherff wurde in der W55 Pfalzmeisterin, während Doris Bentz Vizepfalzmeisterin wurde.

5000m – Als erstes vom TVR kam Reinhard Brück als Pfalzmeister der M70 mit einer Zeit von 23:20min ins Ziel, der als einziger in der ersten Gruppe unterwegs war. In der zweiten Gruppe folgten dann Annabell Scherff (Vizepfalzmeisterin W55), Doris Bentz (3. Platz W55) und Hedwig Röther (Pfalzmeisterin W65). Klaus Hölderich wurde Vizepfalzmeister der M65.

Durch die vielen guten Platzierungen und (Vize-)Pfalzmeistertitel war es für den TVR ein erfolgreicher Wettkampftag, auch wenn die Konkurrenz nicht groß und es dadurch recht familiär war, wodurch auch mehrere Altersklassen zusammen starteten.

Die komplette Ergebnisübersicht findet ihr hier.

Seniorenmeisterschaften 2022
Seniorenmeisterschaften 2022

Läufer/innen des TVR beim Dämmermarathon in Mannheim 2022 dabei

gepostet am: 29.05.2022 von: Nele Haaks

Drei Jahre mussten vergehen, bis die größte Laufveranstaltung der Metropolregion Rhein-Neckar in 2022 zurückkehren konnte. Am Samstag, den 14. Mai konnten über 7.000 Läufer und noch viel mehr Zuschauer begeistern. Mit 2.159 die meisten Finisher verbuchte einmal mehr der Halbmarathon. Doris Bentz (2:16:32h), Eric Hantsch (1:45:57h) und Oliver Löscher (2:05:35h) haben den TVR beim Halbmarathon vertreten. O-Ton Doris Bentz: „Der Lauf bei der Dämmerung war super, eine tolle Atmosphäre und viele begeisterte Zuschauer haben uns motiviert.“

(Artikel verfasst von Oliver Löscher)

Oliver Löscher
Doris Bentz

MITGLIED WERDEN

Der Turnverein bietet Dir mit seinen 5 Abteilungen ein reichhaltiges Angebot an sportlichen und geselligen Aktivitäten. Gerade bei jüngeren Kindern, die ihre Lieblings-Sportart noch nicht gefunden haben, fällt den Eltern die Entscheidung für eine Mitgliedschaft oft schwer. Wir räumen daher allen Kindern aber auch Erwachsenen eine angemessene "Schnupperphase" ein. Nähere Infos erhältst Du bei den jeweiligen Trainern(innen) und Übungsleiter(innen).

Logo TV Rheinzabern

Beiträge

Beitrag monatlich (in EUR)
Kinder / Jugendliche 4,00
Erwachsene 6,00
Rentner / Studenten bis 27 (auf Antrag) 4,00
Familie 12,00

Für unser Zusatzangebot Tennis findest Du hier mehr zu diesem Thema

Asylbewerber sind in allen Abteilungen beitragsfrei.

Kontaktformular