Du hast Fragen? +49 7272 74629

TVR Läufer finishen Halbmarathon in Offenbach
  • tvr
  • TVR Läufer finishen Halbmarathon in Offenbach

TVR Läufer finishen Halbmarathon in Offenbach

von Daniel Hochmuth (Kommentare: 0)

Wie der Vater so der Sohn: Läufer durch und durch. (Philipp und Klaus Hölderich)

50. Laufveranstaltung des TV Offenbach/Queich am So. 13.10.2019

Im Mittelpunkt der 50. Laufveranstaltung des TV Offenbach/Queich stand der Halbmarathon (21,1 km) mit Pfalzmeisterschaften. Zu dieser Jubiläumsveranstaltung hat sich der TVO etwas Neues einfallen lassen. Sie verlegten den Zieleinlauf in die Queichtalhalle. Über den roten Teppich gingen die letzten 30m zum Zielbogen. Dadurch saßen die Zuschauer und die Finisher der früheren Läufe direkt neben der Laufstrecke meist schon bei Kaffee und Kuchen. Eine tolle Idee, wenn man über solche Möglichkeiten verfügt.

Auch wir hatten hierbei sechs erfolgreiche Finisher und Finisherinnen. Leider hatten wir auch vier kurzfristige Absagen zu beklagen.

Nahezu windstill war es auf der Strecke. Beim Start um 10:30 Uhr wurden schon 16 Grad C gemessen. An diesem Spätsommertag wurde es gegen Mittag noch über 20 Grad warm und die Sonne schien. Im Prinzip verlief die Strecke über drei Runden mit Start an der Festhalle und Ziel in der Queichtalhalle, wie oben bereits erwähnt.

Schnellster Teilnehmer unseres Vereins war Philipp Hölderich, der bei seinem Halbmarathon-Premierelauf die Strecke in 1:36:25 Stunden absolvierte. Er erzielte damit den 3. Platz im Lauf und in der Pfalzmeisterschaft der Altersklasse m30.

Rheinhard Brück konnte dieses Mal keinen weiteren Pfalztitel „hamstern“. Es wäre sein 44. Pfalzmeisterschaftstitel gewesen. Zu stark war heuer sein Dauerkonkurrent aus Kaiserslautern. Mit etwas Schmerzen startete er den Lauf und belegte dennoch in einer hervorragenden Zeit von 1:41:47 Stunden Platz 2 in der LVP-Wertung AK M65. Hut ab vor dieser Leistung!

Unsere Dauerläuferin Birgit Bollinger-Heine konnte ihre Zeit aus 2015 auf gleicher Strecke von 1:39:17 nicht mehr erreichen. Allerdings konnte sie mit Platz 2 in der W45 ihre Platzierung verbessern.

In der Altersklasse M60 platzierte sich Klaus Hölderich auf Platz 3 in 2:01:37 Stunden. Damit verfehlte er sein persönliches Ziel von zwei Stunden recht knapp. Hier fehlten einfach ein paar lange Trainingseinheiten.

Annabell Scherff war mit ihrem Trainingspartner Klaus bis km7 noch gleichauf unterwegs. Sie hatte mit der aufkommenden Wärme am meisten zu kämpfen. Mit einer Zeit von 2:09:46 Stunde reichte es dennoch zu Platz 2.

Erste und damit Pfalzmeisterin in der Altersklasse W65 wurde Gerlinde Knauber in 2:17:48 Stunden. Durch ein paar Verletzungen in den letzten Monaten in Ihrem Leistungsvermögen zurückgeworfen, war sie verunsichert, ob sie die 21,1 km überhaupt schafft. Da sie sich in der Woche davor fit fühlte, hatte sie sich kurzfristig entschlossen zu starten. Gerlinde, ein Riesenrespekt vor Deiner Leistung.

Am 5km-Walkingwettberwerb nahmen zwei rüstige Rentner des TV Rheinzabern teil. Mit seinen 75 Lenzen benötigte Theo Steinbacher 37:05 Minuten, was Platz 3 in der Männerwertung bedeutete. Max Thomas finishte in 40:38 Minuten.

Den 700m-Schülerlauf bestritten Florentin Brand und SophieGlaser. Er kam nach 2:53,8 Minuten und sie nach 3:02,8 ins Ziel. Macht weiter so!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.

Copyright 2019 Turnverein Rheinzabern. Alle Rechte vorbehalten.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Hinweise zum Datenschutz
Okay!