Du hast Fragen? +49 7272 74629

Alle Jahre wieder... Die Rheinzaberner Winterlaufserie steht vor der Tür
  • tvr
  • Alle Jahre wieder... Die Rheinzaberner Winterlaufserie steht vor der Tür

Alle Jahre wieder... Die Rheinzaberner Winterlaufserie steht vor der Tür

von Daniel Hochmuth (Kommentare: 0)

Traditionell öffnet der TV Rheinzabern am 3. Advent das Türchen der IGS Halle zum Auftakt seiner beliebten Winterlaufserie. Die Laufveranstaltung mit ihren 3 Läufen im Dezember Januar und Februar geht mittlerweile in die 37. Auflage. Erwartet werden zum bevorstehenden 10 km Lauf wieder rund 1200 Teilnehmer auf dem Rundkurs um unser Römerdorf.  Die weiteren Etappen werden dann im 4 Wochen Rhythmus gestartet. Am 13. Januar geht es auf die 15 km Strecke und der Finallauf über 20 km findet am 10. Februar statt. Einsteiger sowie Hobbyläufer jeden Alters aber auch Topathleten der deutschen Spitzenklasse stehen beim TVR seit jeher gemeinsam an einer Startlinie. Alle sind gleichermaßen und herzlich willkommen.  Ob Marathonläufer, Mittelstreckler oder Laufanfänger, für jeden ist das richtige Tempo dabei.  Zusätzlich zu den Hauptläufen der  37. Serie sind auch wieder die Kurzdistanzen für Einsteiger und Jugendliche im Programm. So können im Januar anstelle 15 km auch nur  5 km bzw. im Februar anstelle 20 km auch nur 10 km absolviert werden. 

Für Kurzentschlossene besteht die Möglichkeit sich bis 10 min vor dem Start ohne Zuschlag einer Nachmeldegebühr noch anzumelden. Start und Ziel befindet sich wie gewohnt, unmittelbar neben dem Schulcampus der IGS Rheinzabern an der Jockgrimer Str. Wer das Parkplatzsuchen vermeiden möchte, kann die S-Bahn Linie 51 nutzen. Ab der Haltestelle Rheinzabern „Alte Römerstraße“ sind es nur wenige Gehminuten bis zum Austragungsort. Erfolgt die Anreise klassisch per Auto, ist eine rechtzeitige Anreise empfehlenswert. Einen absolut stressfreien Parkplatz findet man stets bei den Park & Ride Plätzen an der S-Bahn Linie „Alte Römerstraße“ oder auf dem 500m entfernten Supermarktparkplatz. Die Laufstrecke in Rheinzabern ist komplett asphaltiert und eben.  

Ist der Startschuss erst einmal gefallen, so läuft das Teilnehmerfeld in Richtung Rheinzabern und biegt dann in die Faustinastraße und Rappengasse/ Kandeler Straße ab. Im Anschluss daran folgt eine Passage durch das Hatzenbühler Feld bis zur Kirchstraße in Hatzenbühl. Entlang an der L549 geht es dann wieder zurück nach Rheinzabern. Nach ca. 7 km durchquert das Läuferfeld das Gebiet Tongruben und macht sich auf den Weg in Richtung Jockgrim in die Untere Buchstraße. Nachdem der Wendepunkt dort passiert ist, geht es zurück ins Ziel auf dem Schulcampus der IGS Rheinzabern. Wir bitten alle Anwohner aber auch die Teilnehmer darum, die genannten Straßen am Veranstaltungstag frei zu halten.

Unsere 120 ehrenamtlichen Helfer packen wie gewohnt tatkräftig mit an, um allen eine gute Organisation und eine erfolgreiche Veranstaltung zu bieten. Für das leibliche Wohl ist wieder bestens gesorgt. Kuchenspendensind gerne gesehen und  können bereits ab 08.00 Uhr im Eingangsbereich der IGS Halle abgegeben werden.
Seien Sie mit dabei wenn es wieder heißt „ Bitte alle einen Schritt zurück, denn bei uns wird hinter der Linie gestartet!“

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.

Copyright 2019 Turnverein Rheinzabern. Alle Rechte vorbehalten.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Hinweise zum Datenschutz
Okay!